13.04.2019
die erste Drückjagd der Saison 2018/2019

Jedes Jahr fiebern wir ihm entgegen: dem Anfang der Drückjagdsaison. Für Gerold sollte eben jene Jagd auch die erfolgreichste des Jagdjahres werden und das aus gutem Grund. Er erlegte 3 saubere Frischlinge und ein Reh, womit er zum Jagdkönig wurde und den Start in die Saison quasi perfekt machte. Nur eine Kleinigkeit ist ärgerlich. An genau diesem Traumjagdtag fehlten unsere besten Kameramänner. Doch zum Glück konnten wir mit Hilfe einer Instagramumfrage 2 sehr nette Helfer finden, die sich der Herausforderung stellen wollten: ,,Junge Generation Jagd´´ (Instagram, Facebook) und Jagdcore (Instagram) standen nun also hinter der Kamera und versuchten ihr Bestes, was auch erstaunlich gut gelang. Vielen Dank nochmal an die Beiden, ohne Jene dieses Video nicht hätte entstehen können, welches Ihr jetzt hier sehen könnt:
Hunter Brothers wird ausgestattet von:
HornadySeissiger WildkamerasFeldmeierPHjagtSteyr MannlicherPulsarFBT Fine Ballistic Tools
Dieses Video ist Teil der Serie: Drückjagd

Kaum eine Jagdart fasziniert die Hunter Brothers so sehr, wie die Drückjagd. Wenn Paul und Gerold gemeinsam mit ihren deutschen Wachtelhunden auf Drückjagd gehen, ist Action fast schon vorprogrammiert. Schnelles ansprechen und schießen sind jedoch die Grundvoraussetzungen, um auf Drückjagden erfolgreich zu sein. Beides Dinge, welche die Hunter Brothers regelmäßig trainieren, um Euch spannende Drückjagdilme zur Verfügung zu stellen.