26.12.2018
auf abnorme Oryx in Namibia

Im letzten Sommer reisten wir das erste mal nach Afrika um dort auf der Falkenhorst Farm zu jagen. Die Farm der Familie Fechter liegt im süden Namibias etwa 3h von Windhuk entfernt. Der Süden Namibias ist bekannt für starke Springböcke und riesige Herden von Orxy Antilopen. Und genauso lernten wir das Land auch kennen und so kam es das wir relativ schnell beide unsere erste Oryxantilope erlegen konnten. So blieb dann Zeit um nach Abnormen und Alten Stücken ausschau zu halten. Und so entdeckten wir bei der Pirsch ein Einhorn, welches sich nach der Erlegung als Knickhorn herrausstellen sollte. Eine wirklich einmalige Trophäe welche wahrscheinlich durch einen Unfall entstanden ist. Auch das andere Stück in diesem Video ist eine absolute rarität. Den die Oryxkuh ist wirklich mehr als Alt aber seht selbst!
Hunter Brothers wird ausgestattet von:
HornadySeissiger WildkamerasFeldmeierPHjagtSteyr MannlicherPulsarFBT Fine Ballistic ToolsGateway1®SwarovskiGaimA-TecShooterkingDentlerGehetec
Dieses Video ist Teil der Serie: Afrika

Viele Jäger die einmal nach Afrika gereist sind, reden vom ,,Afrikafieber´´. Gemeint ist damit die Lust, den Kontinent immer wieder zu besuchen. Erst waren die Hunter Brothers skeptisch, ob es ihnen auch so ergehen würde, doch es sollte sie voll erwischen! Inzwischen reisen die Reilmänner regelmäßig ins Land der Antilopen und besuchen Jagdfarmen wie Falkenhorst und Ritzdorf. Das wichtigste ist es für Paul und Gerold dabei, in freier Wildbahn zu jagen und tolle Erlebnisse zu sammeln.

auf Elande, Oryx und Gnus - Afrika 2021 Teil 3/3
15. Juni 2021
auf Warzenkeiler und Zebra - Afrika 2021 Teil 2/3
15. Juni 2021
auf Impalas im grünen Namibia - Afrika Teil 1/3
15. Juni 2021