Hunter Brothers Hunter Brothers 26.06.2020
Bockjagd am Ende der Welt

Wenn bei den Hunter Brothers ein interessanter Bock bestätigt ist, gibt es für Gerold meist kein Halten mehr, ehe der Bock nicht in der Kühlung hängt.

Doch bei dem Bock, der am „Ende der Welt“ seinen Einstand hatte, sollte sich die Jagd recht schwierig gestalten.

Per Wildkamera war der Bock schon im April bestätigt worden, doch bis Ende Mai verschwand der reife Sechser völlig. Paul verbrachte den halben Mai in dem Revierteil und war sich schon sicher, dass der Bock abgewandert, oder im Nachbarrevier erlegt worden sei. 

Doch Gerold sollte ihm das Gegenteil beweisen... 😋 


**Video enthält Produktplatzierungen**