Hunter Brothers Hunter Brothers 13.05.2020
Traumstart in die Bockjagd 2020

Wer in einem Waldrevier jagt, der weiß, dass die ersten Tage der Bocksaison genutzt werden sollten, solange die Vegetation noch nicht zu dicht ist. 

Gerade alte Waldböcke lassen sich zu dieser Zeit noch gut bejagen, ehe sie scheinbar im grünen Dschungel abtauchen, bis der Winter kommt.

Genau aus diesem Grund nutzen die Hunter Brothers die ersten Tage der Bockjagd so gut es geht und versuchen hier Strecke zu machen.

Dabei ist es gerade der erste Morgenansitz, in der neuen Saison, der oft von großen Überraschungen geprägt ist.

Es war dieser Morgenansitz, der rundum perfekt war und den Traumstart erbrachte. Gleich zwei interessante Böcke wurden dabei erlegt, wie Ihr in diesem Video sehen könnt.

Doch damit nicht genug. Das Video nimmt Euch auch mit auf eine spannende Abendpirsch, bei der Gerold eine saubere Doublette erlegen konnte und einen ganz besonderen Anblick hatte.

Aber seht selbst:


**Video enthält Produktplatzierungen**