jagenNRW jagenNRW 06.02.2021
Nachsuche #3 – Drückjagd mit dem Nachsuchen-Profi

Mit Beginn der Drückjagden im Herbst bricht die Hochphase der Nachsuchen an. Hohe Strecken bedeuten zwangsläufig, dass Wolfgang Olfermann mit seiner Hannoverschen Schweißhündin Emma ausrücken muss. An zwei Drückjagdtagen begleitet Rouven den anerkannten Nachsuchen-Profi auf mehreren Suchen mit der Kamera. Ein Schweißhundeführer ist jedoch längst kein Garant dafür, ein angeschweißtes Stück Wild noch zur Strecke zu bringen. Im dritten Teil der Reihe -Nachsuche- berichtet Wolfgang Olfermann über den Worst Case der Nachsuche.

Dieses Video ist Teil der Serie: Nachsuchen - Die Arbeit nach dem Schuss

Die echte Nachsuchenarbeit ist etwas für Spezialisten. Dieser muss angeschosenes Wild unter schwierigsten Bedingungen hetzen und stellen können. Doch Nachsuchenhund ist nicht gleich Nachsuchenhund. Den wirklichen Spezalisten zeichnet die Erfahrung von hundert Einsätzen und mehr pro Jagdsaison aus. In dieser Serie könnt ihr den Profi-Gespannen bei der Ausbildung der Hunde und im Einsatz über die Schulter schauen und aus ihrem enormen Erfahrungsschatz schöpfen!

Nachsuche #4 – Die Kontrollsuche mit Henning Dictus
02. April 2021
Nachsuche #3 – Drückjagd mit dem Nachsuchen-Profi
06. Februar 2021
Nachsuche #2 – Vorprüfung im Verein Hirschmann mit Henning Dictus
20. September 2020
Nachsuche #1 - Der Schweißhundeführer Wolfgang Olfermann im Portrait
01. April 2020
Wenn Jäger Fehler machen - Nachsuche mit Andreas
14. Juni 2019