jagenNRW jagenNRW 20.09.2020
Nachsuche #2 – Vorprüfung im Verein Hirschmann mit Henning Dictus

Angesichts der nahenden Afrikanischen Schweinepest (ASP) und der stetig steigenden Wildbestände, rückt die Arbeit nach dem Schuss zunehmend in den Fokus. Im Sommer trifft Rouven den Nachsuchen-Profi Henning Dictus  in Warstein. Anlass ist eine Schweißhundeprüfung, die sogenannte Vorprüfung im Verein Hirschmann. Die VP ist die erste Prüfung in der Karriere eines Schweißhundes und wegweisend für die jagdliche Brauchbarkeit und für die Vorauswahl der Schweißehunde-Zucht. Neben Prüflingen aus ganz Europa sind an diesem Tag u.A. auch Wolfgang Olfermann (siehe Nachsuche #1) und Guido Erben (AG Nachsuche und Tierschutz) dabei. Nach den Dreharbeiten ist Rouven mehr als überrascht, wie spannend eine solche Schweißhundeprüfung eigentlich ist. Das ausführliche Interview mit Henning Dictus bietet auch für erfahrene Jäger neues. 

Dieses Video ist Teil der Serie: Nachsuchen - Die Arbeit nach dem Schuss

Die echte Nachsuchenarbeit ist etwas für Spezialisten. Dieser muss angeschosenes Wild unter schwierigsten Bedingungen hetzen und stellen können. Doch Nachsuchenhund ist nicht gleich Nachsuchenhund. Den wirklichen Spezalisten zeichnet die Erfahrung von hundert Einsätzen und mehr pro Jagdsaison aus. In dieser Serie könnt ihr den Profi-Gespannen bei der Ausbildung der Hunde und im Einsatz über die Schulter schauen und aus ihrem enormen Erfahrungsschatz schöpfen!

Nachsuche #4 – Die Kontrollsuche mit Henning Dictus
02. April 2021
Nachsuche #3 – Drückjagd mit dem Nachsuchen-Profi
06. Februar 2021
Nachsuche #2 – Vorprüfung im Verein Hirschmann mit Henning Dictus
20. September 2020
Nachsuche #1 - Der Schweißhundeführer Wolfgang Olfermann im Portrait
01. April 2020
Wenn Jäger Fehler machen - Nachsuche mit Andreas
14. Juni 2019