Andreas Barth

Dreispross

WILLKOMMEN BEI Dreispross!

Hier findet Ihr Jagdfilme vom Dreispross. Hinter Dreispross verbirgt sich der norddeutsche Jäger Andreas Barth. In seinen Filmen geht es um die heimische Jagd auf Schwarz-, Reh- und Raubwild und andere Erlebnisse aus seinem Alltag als Jäger. Auch könnt Ihr dabei sein, wenn er auf der Suche nach den magischen Jagdmomenten auch in anderen deutschen Revieren und im Ausland zur Jagd geht. Immer mit dem Versuch die Jagd und die Natur so nah wie möglich und so nah wie nötig zu zeigen, so als wäre der Zuschauer mit dabei gewesen.

Wertung

Ø

0

Videos

0

Bewertungen

0

Erfahre mehr über den Publisher Dreispross

Im Wald
Fotografie bei Melanie Toebbe

WER STECKT HINTER DREISPROSS?

Andreas Barth ist 46 Jahre alt und gründete 2010 den YouTube-Kanal Dreispross. Andreas kommt aus keiner Jägerfamilie. Seine Schulferien hat er jedoch immer bei seinen Großeltern in Mecklenburg verbracht. Sie waren Forstleute und so hat jeden Ferientag in den mecklenburgischen Wäldern verbracht. Während der Schulzeit beobachtete und zählte er Vögel für einen Naturschutzbund. Jäger hatte er kennengelernt. Sie hinterließen aber kein gutes Bild von der Jägerschaft. Erst als er nach dem Abitur und über Umwegen Polizist wurde, nahm ihn ein jagender Kollege mit zur Jagd. Die Liebe zur Natur war da, aber nun auch der Wille dem Wild so nah sein zu können, wie ein Jäger. Andreas betreibt selbst die Social-Media-Kanäle von DREISPROSS, hält Vorträge und berät weiter Firmen im Onlinemarketing.

Im Wald
Fotografie bei dreispross

Anfang

WIE ENTSTAND DIE IDEE VON DREISPROSS?

Dreispross gibt es seit dem Jahr 2010. Andreas hat gerade seine Jagdausbildung abgeschlossen und dreht mit einem kleinen Camcorder Begegnungen im Jagdrevier. Er wollte damit einfach Dinge festhalten, um sie mit Anderen auf seinem Blog und seinem YouTube-Kanal teilen zu können. Feldhasen, Rehe, Revierarbeiten...alles ohne sein eigenes Gesicht zu zeigen. Der Grund war der Schutz seiner Privatsphäre. Seine "Angst" war allerdings unbegründet. Das Feedback war gut und 2015 war es dann soweit, Andreas stand nun auch vor der Kamera. Übrigens steht "Dreispross" für den dreisprossigen Bruch (Zweig), den der Jäger für den letzten Bissen verwendet.

Im Wald
Fotografie bei Eike Mross

Werte

WOFÜR STEHT DREISPROSS?

Jagdfilme von Dreispross sind nicht gespickt von Erlegungen in einer Endlosschleife, sondern mit dem was die schönste Passion der Welt noch so ausmacht. Traumhafte Landschaften und Bilder, die nur die Natur zeichnen kann. Emotionale Abenteuer, die Freude oder auch Trauer auslösen können; eben "Filme fürs Herz und den Kopf". Andreas hat bei seinen Jagderlebnissen schon einige magische Momente erlebt. Ein Moment, wo kurz die Zeit still zu stehen scheint. Fortan ist er auf der Suche nach diesen magischen Jagdmomenten in seinem Heimatrevier oder anderswo. Dabei zeigt er die Natur so nah wie möglich und so nah wie nötig, so als wäre der Zuschauer mit dabei gewesen. Die Jagd stellt er so dar, wie er sie selbst erlebt. Andreas hinterfragt sachlich sein und das Tun der Jägerschaft.

Dreispross wird ausgestattet von:

HornadyLeupoldPulsarMerkelHartHartmann TresoreHörluchsImmenhof Hunting SafarisSpypointRoedale