Dreispross Dreispross
27.01.2022
NUTRIAJAGD | Die Geister, die ich rief

Bereits in den 30iger Jahren des letzten Jahrhunderts haben wir Menschen die Nutria aus Südamerika in Europa zur Pelz- und Fleischproduktion in Käfigen gehalten. Durch Ausbruch oder Freilassung wurden diese Nagetiere in die heimische Natur eingeschleppt. Der Trieb der Fortpflanzung ist in der Nutztierhaltung ein Vorteil, in der Natur bringt sie schnell ein bestehendes Gefüge durcheinander. Lebensräume werden besetzt werden und heimische Arten verdrängt. Wir Jäger können hier die Natur bei der Bestandsreduktion unterstützen, beobachten, melden und den Einfluss dieser Neozonen aufzeigen. Im Video zeigt Euch Dreispross wie er eine aufkommenden Nutriapopulation im Heimatrevier entdeckt und damit umgeht. Was mit der Einzeljagd und mit der Lebendfalle anfängt, endet mit einer grausamen Realität, die aber das Gefüge zumindest im Heimatrevier für einen kurzen Moment nahezu wieder richtet.

Dreispross wird ausgestattet von:
HornadyLeupoldPulsarMerkelHartHartmann TresoreHörluchsImmenhof Hunting SafarisSpypoint