jagenNRW® jagenNRW®
09.07.2022
Ein Morgenlied der Berge – Steinwild, Gipfelkreuz und Göttersonne

Der Frühling ist in Vorarlberg angekommen. Seit dem letzten Besuch hier in den österreichischen Alpen hat sich vieles getan. Doch der Einzug ins neue Bergrevier ist noch nicht vollendet. Jetzt im Juni steht neben dem Hochsitzbau vor allem das Kennenlernen des Reviers im Vordergrund. Die Steilwand blüht vor Leben. Gämse, Rot- und Steinwild haben ihren Nachwuchs gesetzt und sich in höhere Lagen verzogen. Doch auch rund ums Vorsäß schleicht noch reichlich Wild, welches die ersehnte Jagdbeute in diesem Film sein wird.

Auch die Wildkameras lieferten wieder wertvolle Erkenntnisse über das Revier. An dieser Stelle vielen Dank an meinen Partner Seissiger Wildkamera, welcher die Dreharbeiten der Bergfilme unterstützt.

jagenNRW® wird ausgestattet von:
ZeissHornadySeissiger WildkamerasTrackerRoedale
Dieses Video ist Teil der Serie: Abenteuer Bergrevier

Die Brüder Benjamin und Bastl haben ein Bergrevier in Österreich gepachtet. Hier in Vorarlberg ticken die Uhren anders. Zusammen mit Jagdaufseher Werni und weiteren einheimischen Protagonisten beginnt eine Reise in schwindelerregende Höhen, die den beteiligten alles abverlangt.

Ein Morgenlied der Berge – Steinwild, Gipfelkreuz und Göttersonne
07. Juli 2022
Der Berg ruft – Rotwildjagd im April
27. April 2022