jagenNRW jagenNRW Veröffentlicht am: 24.09.2020 06:54 Uhr
Masuren-Hirsch

Wilde Seen, urige Sümpfe und weite Wiesen. Gänsehaut fährt erst über die Arme und schließlich den Rücken herunter. Die Hirsche rufen kräftig in der kühlen Nacht. Der Sternhimmel verblasst. Nebel zieht vom Fluss herauf und umhüllt die Kiefernkronen in goldener Morgensonne. Oh du wunderschönes Masuren. Bereits im vergangen Jahr reiste Rouven nach Masuren, um die Hirschjagd zu filmen. Zu spät, wie er später feststellte. Die Brunft neigte sich bereits dem Ende und so fuhr er erfolglos heim. Ein Jahr später kehrt er mit seiner Freundin Janine zurück. In Wielbark, Teil der Jagdgemeinschaft Orzeł, soll sich der Kreis schließen. Dort, wo vor einem Jahr der Kontakt zu Jagdführer Waldemar begann. Gemeinsam werden sie ihn jagen. Den König von Masuren. Der Film "Der König von Masuren" ist auf dem YouTube-Kanal von jagenNRW veröffentlicht. Die Jagd auf Janines erstem Hirsch ist ab sofort hier verfügbar.