jagenNRW jagenNRW Veröffentlicht am: 23.04.2020 14:16 Uhr
Bockjagd im April

Während das öffentliche Leben im Frühjahr 2020 weitestgehend beschränkt wurde, gibt es an anderer Stelle auch Lockerungen. In Nordrhein-Westfalen und einigen anderen Bundesländern ist seit diesem Jahr die Jagd auf Rehböcke und Schmalrehe bereits im April zulässig. Die jagdpolitisch heiß diskutierte Vorverlegung hat Rouven von jagenNRW genauer unter die Lupe genommen. Dazu hat er einen privaten Waldbesitzer als Befürworter der Jagdzeitenverlängerung interviewt. Auf der anderen Seite bezieht ein Vorstandsmitglied des Landesjagdverbands NRW Stellung und diskutiert aktuelle Abschussmeldungen einer örtlichen Kreisjägerschaft. Zusammen mit abwechslungsreichen Jagdszenen erwartet euch demnächst ein umfangreicher Bericht zur Bockjagd im April!