PK Productions PK Productions 27.01.2021
MIT PFEIL & BOGEN, PULVER & BLEI – Teil 5 – Ein Feldvergleich der beiden Jagdarten

Dass ein gut trainierter Bogenjäger durchaus erfolgreich jagen kann, hat Jagdfilmer Patrick Kastner ja bereits in den Teilen 1 - 4 dokumentiert.


Im letzten Teil seines Vergleichs der beiden Jagdarten zeigt er, wie Wolfgang die Möglichkeit erhält, auf eine der begehrten Rappenantilopen zu jagen. Dies ist somit die körperlich stärkste Antilope, die er mit Pfeil und Bogen streckt.

Dass die modernen Jagdspitzen auch mit großen Antilopen kein Problem haben, wenn der Treffersitz passt, stellt der Bayer klar unter Beweis.


Büchsenjäger Hans zeigt dieses Mal eindrucksvoll, dass er als ehemaliger Scharfschütze auch extrem schnell reagieren kann. Sein Nyalabulle hat ihm, nach spannender Pirsch, nur ein paar Sekunden zum ansprechen und fliegen lassen gegeben.


Land: Südafrika

Wildart: Nyala mit der Büchse, Sable (Rappenantilope) mit dem Bogen


Die Dreharbeiten zu diesem Film wurden unterstützt von:

Carlo Engelbrecht Safaris, https://carlo.co.za

Steyr Arms, https://www.steyr-arms.com/de/jagdwaffen

Leica, https://de.leica-camera.com/Sportoptik

Gaston, https://www.gastonglockstyle.eu