PK Productions PK Productions 26.12.2020
MIT PFEIL & BOGEN, PULVER & BLEI – TEIL 2 – Ein Feldvergleich der beiden Jagdarten

Im zweiten Teil dieser neuen Serie zeigt Jagdfilmer Patrick Kastner, dass auf der Bogenjagd einiges mehr an Planung nötig ist, um z.B. auf ein Nyala auf 20-30 m zu Schuss zu kommen. 


Im felsigen und bergigen Gelände mit seinem fast subtropischen Dschungel haben die Naylas im Jagdgebiet von Carlo Engelbrecht in Südafrika ihre Einstände. Dies erforderte den Bau eines Ansitzschirms, der den Anforderungen eines Bogenjägers gerecht wird. Carlos Berufsjäger Tjoepie hat diesen mit viel Aufwand in die Felsen gebaut. Der Film zeigt die erste Jagd aus dem neuen Blind.


Dass sich ein Büchsenjäger auf der Pirsch oder vom Ansitz schon wesentlich leichter tut, ist bekannt. Aber die Springböcke lassen ihn dieses Mal nicht nahe heran. Genau wie bei der Bogenjagd ist auch hier ist ständiges Üben und die perfekte Beherrschung der Waffe das Um und Auf!


Die Dreharbeiten zu diesem Film wurden unterstützt von:

Carlo Engelbrecht Safaris, https://carlo.co.za

Steyr Arms, https://www.steyr-arms.com/de/jagdwaffen

Leica, https://de.leica-camera.com/Sportoptik

Gaston, https://www.gastonglockstyle.eu