PK Productions PK Productions 03.04.2021
DER EINWACHSER – Auf Muffelwidder in Österreich

Unser Muffelwild ist eine interessante und vor allem tagaktive Wildart. In guten Revieren ist es daher kein Problem die Widder untertags auf der Pirsch zu bejagen. Kein Wunder, dass sich das Muffelwild bei vielen Jägern äußerster Beliebtheit erfreut. 


Für die meisten ist ein starker Widder ein Traum. Manche Pächter sehen es aber gern, vorrangig die immer wieder vorkommenden Einwachser zu erlegen, um diese schlechte Veranlagung aus dem Bestand zu bekommen. Kein Problem für Jagdgast Erich aus Kärnten. Er jagt zum ersten Mal auf Muffelwidder und hat genau so einen Einwachser freibekommen.


Das sich auf dieser Jagd noch die Möglichkeit auf einen schwerkranken Keiler ergeben sollte, war für Erich natürlich etwas ganz Besonderes. Auf Schwarzwild kann er in Kärnten eigentlich überhaupt nicht jagen.


Leider wird in vielen Revieren die sich unkontrolliert vermehrende Wolfspopulation zum Problem für die Muffel. Wo dem Muffelwild keine Felsen und Berge als Flucht- und Rückzugsmöglichkeit zur Verfügung stehen, werden die Wildschafe schnell zur leichten Beute der Wölfe. In manchen Gebieten ist das Muffelwild leider schon zur Gänze verschwunden.


Die Dreharbeiten zu diesem Film wurden unterstützt von:


Steyr Arms, https://www.steyr-arms.com/de/jagdwaffen

Leica, https://de.leica-camera.com/Sportoptik